ALTHOM auf der AIX 2015

ALTHOM auf der AIX 2015

Größer als je zuvor fand die Aircraft Interiors (auch "AIX" genannt) vom 14.-16. April 2015 auf dem Hamburger Messegelände statt.

Dass die in Hamburg stattfindende Leitmesse für die internationale Luftfahrtindustrie immer beliebter wird, beweist die kontinuierlich wachsende Teilnahme. Die Ausstellerfläche der die Messe, welche ihren Schwerpunkt auf die Kabinenausstattung setzt, wurde von 31.000 qm auf 44.000 qm erweitert. Es nutzten mehr als 500 Aussteller aus der ganzen Welt die AIX als Showroom für Innovationen aus den Bereichen Kabinenausstattung, Bordunterhaltung, Konnektivität und Passagier-Dienstleistungen.

Die ALTHOM GmbH war traditionell auf dem Gemeinschaftsstand des Hanse-Aerospace e.V. als Aussteller angesiedelt. Auf dem Messestand der Offshoring Company standen die Themen Offshore Production Management, Technical Documentation und Engineering Services im Fokus.

Ein weiteres wichtiges Thema der Aircraft Interiors 2015 war die fortschreitende Verknüpfung von Off- und Online-Networking. Ein Meilenstein in Sachen Social Media wurde hier gesetzt, als der der Hanse-Aerospace e.V. erstmalig die App AVIPEO vorgestellt hat. AVIPEO ist das weltweit erste Soziale Netzwerk der Luft- und Raumfahrt.

 

 

ALTHOM hat sich auf das Offshoring spezialisiert und bietet seinen Kunden den Zugang zu kostengünstigen ausländischen Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Kombination mit deutscher Projektsteuerung und Qualitätssicherung als Dienstleistung an.

Das Unternehmen

Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
Luft- und Raumfahrt
Luft- und Raumfahrt
Verteidigung, Defence
Verteidigung
Fahrzeugtechnik
Fahrzeugtechnik
Maschinenbau
Maschinenbau
Schiffbau, Marine, Meerestechnik
Schiffbau
Schienenfahrzeuge
Schienenfahrzeuge

Unser Konzept lässt sich branchenübergreifend anwenden und garantiert den Kundenanforderungen und Erwartungen gerecht zu werden.

Liebherr
Aibus-Group
Referenz EFW
Rheinmetall
ThyssenKrupp
InnovInt
Sogeti